Vorsorgen sichern über das Bundesnotarregister

Immer wieder kommt es vor, dass amtlich bestellte Betreuer vom Sozialamt dazu aufgefordert werden, Bestattungsvorsorgeverträge zu kündigen. Hintergrund: Die Vorsorgegelder der Betreuten sollen für deren Pflege eingesetzt werden.

Vor solch einer Kündigung können Sie sich schützen!
Die Erteilung einer Vorsorgevollmacht, die im zentralen Vorsorgeregister der Bundesnotarkammer eingetragen wird, sichert die Gelder vor dem Zugriff der Betreuer und des Sozialamts.
Für weitere Informationen bieten wir Ihnen unverbindliche Gespräche an.

 

Rufen Sie uns an unter:

02224/4106